Qi Gong Grundlagen

Veröffentlicht am
  • Aus dem Tao entsteht das Eins;
  • Aus dem Eins das Zwei;
  • Aus dem Zwei das Drei;
  • Aus dem Drei das geschaffene All.
    <Laotse>
Qi Gong Grundlagen

Unterwegs in Schwarzwald
Todnauberg, Winter 2004

Wenn Sie diese Webseiten zum ersten Mal besuchen und das Thema für Sie noch ganz neu ist, stellen Sie sich wahrscheinlich folgende Frage: „Was ist Qi Gong überhaupt und was kann es für mich tun?“ Rein sachlich gesehen, kann die Antwort wie folgt lauten: „ Das Qi Gong ist ein klar definiertes ganzheitliches Übungssystem zur Förderung der Gesundheit und Vitalität“.

Qi Gong ist ein aus zwei Zeichen (氣功) zusammengesetztes Konstrukt, welches für weniger als 100 Jahre gebräuchlich in Umlauf ist. In Deutschland wird dieser Begriff sehr oft als Energiearbeit oder Arbeit mit Qi verstanden, was nicht immer den wahren Sinn dieser Methode zur Gesundheitsförderung wiedergibt. Dabei handelt es sich um eine mögliche Übersetzung der beiden Schriftzeichen:

  •    Qi – Luft, Dampf, Atem, Energie, Kraft …
  •    Gong – Kunstfertigkeit, vollbrachte Arbeit, stetiges Üben …

Meister Li Zhi-Chang sagt dazu: „Qi Gong bildet einen wichtigen Bestandteil der chinesischen Kultur. Das Konzept von Qi ist Kern der chinesischen Philosophie, Religion und Medizin. Aus welchem Grund ist das Qi für uns so wichtig? Qi steht in Verbindung mit unseren Lebensaktivitäten. Erst wenn das Qi in uns frei fließen kann, sind wir vital, besitzen eine starke Lebenskraft und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten“.

Das antike Konzept von der universellen Lebenskraft Qi ist die wesentliche Grundlage von Qi Gong. Qi ist in unserem Zeitalter immer noch ein nicht messbares, aber doch alles durchdringendes Phänomen. Das Praktizieren von Qi Gong bedeutet, wieder zurück zur Natur zu finden und im Einklang mit den natürlichen Zyklen des Universums zu leben. Durch das Qi Gong wird der Umgang mit dem eigenen Qi erlernt, was sich positiv auf die Gesundheit des Menschen auswirkt. Qi Gong kann jeder, unabhängig von Herkunft und Alter erlernen und regelmäßiges Üben dient der Schulung der Wahrnehmung lebensgrundsätzlicher Zusammenhänge. Qi Gong fördert die Gesundheit von Körper, Geist und Seele und kann als eine sinnvolle Ergänzung der westlichen Medizin angesehen werden.